9.11.2013 - 2. Vorentscheidungsabend

2. Vorentscheidungsabend am 09.11.2013 mit My Sweet Addiction, Snotty Holly, Bremsspur, Elchwut

MY SWEET ADDICTION
My Sweet Addiction eröffneten den gutbesuchten Abend in der Kantine. Die Youngster glänzten bei ihrem erst dritten Auftritt ever mit viel Spielfreude und einem Set mit einer großen Tüte voll Melodien. Dabei zeigte der Frontman, bewaffnet mit Akustikgitarre, auch viel Mut zu Gefühl und Emotionen. Well done!

SNOTTY HOLLY
Snotty Holly waren bereits letztes Jahr am Start und gingen mit einem Dauergrinsen ans Werk. Auffällig war die musikalische Entwicklung der drei Jungs. Während man letztes Jahr noch amerikanischen Pop-Punk servierte, schielt man inzwischen deutlich über den Tellerrand hinaus, das musikalische Spektrum wird wesentlich breiter beackert. Hey ho...!

BREMSSPUR
Danach gab es ruppigere Klänge mit Bremsspur, die von einer großen Anhängerschaft begleitet wurden, es flossen reichlich Schweiß und Bier. Die Merchinger Formation steht für klassischen Street-Punk, textlich wurden Themen wie Fußball, Rassismus, Kommerzialisierung und soziale Ungerechtigkeiten aufgriffen. Erwähnenswert: der reichlich bestückte Merchandising-Stand der Band. Sieht man auch nicht alle Tage bei BdJ.

ELCHWUT
Mit voller Wucht folgte dann die letzte Band des Abends, Elchwut. Die fünf Augsburger gingen vom ersten Ton an kompromisslos ans Werk und wüteten wie ein wildgewordener Bulldozer durch die Kantine. Nach dreißig Minuten war alles plattgewalzt. Oh Boy, das war fett...!

Fotos: Chris Menkel

MY SWEET ADDICTION
SNOTTY HOLLY
BREMSSPUR
ELCHWUT